Deckrüden

Cian zo Zezul at Stormdancer Deckrüde unseres B-Wurfes

Einen eigenen Deckrüden haben wir nicht. Aber an dieser Stelle geben wir gerne zu gegebener Zeit Infos darüber, auf welchen Rüden für unsere Hündin die Wahl fällt und warum.

Cian zo Zezul at Stormdancer habe ich bewusst für unsere Hündinnen ausgewählt, weil Ilse  ALLES an jagdlichen Anlagen, Arbeits- Wasser- Bringfreude und Temperament mitbringt, was man sich als Hundeführer und Jäger/Falkner wünschen kann.  Ergänzend, ausgleichend hierzu, wie auch immer man dies sieht, wünsche ich mir einen ruhigen Rüden, mit sehr guten Bewegungen und Winkelungen und von dem ich mir verspreche, dass er mich noch etwas in der Behaarung weiter bringt und der HD ausgewertet ist, was Cian mit HD A (also frei) mit sich bringt.

Für unsere Hündin Ilse (Arca z Prandorfa) war es mir also besonders wichtig einen Rüden auszusuchen, der :

  • reinerbig rauhaarig ist
  • der auch ein Scheckungsträger sein darf, da Ilse ebenfalls Scheckungsträger ist, werden also neben grauen Welpen mit weißenAbzeichen auch Schimmelwelpen, ahnlich dem Vaterrüden fallen.

Was die Wundertüte "Leben" dann für uns bereit hält ist immer auch ein bisschen Glückssache und lässt sich nicht stur in Prozenten ausmendeln.

Foto: Copyright Stormdancer Kennels

Bard Dochel,

gew. 06.10.2019, HD A1 Hüfte, uneingeschränkte Zuchtzulassung seitens des VDH erteilt

mischerbig grau, mischerbig rauh

  • Bringtreue (Btr) 28.02.2021
  • Derby I.Preis, sichtlaut
  • Verbandsjugendprüfung (VJP) 66 Punkte
  • HZP 177 Pkte.
  • Sichtlaut auf Rehwild bestätigt
  • Härtenachweis Okt.2021

derzeit in weiterführender jagdlicher Ausbildung (HZP/VGP)

Vater: Cyro Hukov vrsok, 3xCACT; MJK - I.c., MBZ III.c., MFT výb, MJH/LA - I.c., VSS, MP SHS, MKP, NFT - I.c., SVS, FSS I.c.

Mutter: Aida Dochel, JSS I.c., SVS III.c.

Züchter:Alexander Takac, Baka/SK

Besitzer: Kathleen Kinzer, D

Bard Dochel, bei uns Barduk genannt, kam als Quereinsteiger zu uns, nachdem er für jemand importiert wurde, dieser sich dann jedoch umentschieden hat.

Da saß er nun in Deutschland: Bestellt und nicht abgeholt. Dank zweier Züchterkolleginnen wurde ich auf den Rüden aufmerksam.

Update:

Der Rüde ist ein absolut sozialer Vertreter seiner Rasse, sowohl Menschen, als auch anderen Hunden gegenüber. Die VGP gehen wir in 2022 an.