Alegra besteht im I.Preis ungarische Anlagenprüfung

Ich bedanke mich sehr bei Max und Uwe Stricker der Schelmelacher Hundeschule, die von meiner Hündin so überzeugt waren, dass sie nach unserem erfolgreichen Besuch ihres jagdlichen Junghundekurses noch einen Platz in ihrem Ungarn Ausbildungscamp frei hatten...

Unter den dortigen top Revierverhältnissen mit hohem Wildbesatz, sowie der engagierten Führung von Uwe und Max, der in kürzester Zeit mit Alegra zum Team wurde, durfte Alegra nochmal so richtig zeigen, was ein Slowakischer Rauhbart leisten kann. Viel Arbeit, Schweiß und Zeit steckt in der Ausbildung eines jungen Vorstehhundes und darum freut es uns so ganz besonders, wenn es von solchem Erfolg gekrönt ist.

Zurück